Einmal Bocholt / Borken, schwimmen & zurück

Am gestrigen Freitag den 21.06.´13 machten meine Freundin Martina (Radbegleitung) und ich, uns auf den Weg zu einem Trainingslauf nach Borken.

Zuerst durch den Bocholter Stadtwald in Richtung Rhede, wo wir beim Rheder Schloss auf die erste original Teilstrecke von BoBeKa2013 trafen. Im Prinzenbusch mussten wir uns wegen einem heftigen Regenschauer kurz unterstellen. Als der Regen nachließ ging es weiter Richtung Pröbsting und dann ab nach Borken, dort angekommen haben wir im St. Marien-Hospital einen Krankenbesuch gemacht.

Anschließend ging’s weiter zum Freizeitbad Aquarius wo wir eine Stunde geschwommen & im Solebecken relaxt haben. Fertig mit dem Nass, hieß es für mich ab in die Laufklamotten, für Martina ab auf den Drahtesel und wieder ab nach Hause, wo wir um ca. 22:30 Uhr unsere Runde mit guten 40km beendeten.

Morgen am 23.06.´13 geht’s für BoBeKa2013 zum Volkslauf nach Haldern, natürlich zu Fuß. Im Volksmund schimpft er sich auch: Die Hölle von Haldern! Der Plan sieht wie folgt aus: ~20km Hinweg, 12km Halderner Volkslauf, ~20km Heimweg. Also werden in Summe die 50km fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.